Wie korrigiere ich den Fehler "Erstellung eines D3D-Objekts fehlgeschlagen"?

Folgen

Solltest du den D3D-Objekt-Fehler erhalten haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass dir ein notwendiges Update fehlt.

Windows Updates

Wenn du Windows 7 benutzt, stelle bitte sicher, dass deine Version von Windows aktuell ist. Es ist notwendig, dass du Windows 7 mit mindestens Service Pack 1 installiert hast, damit H1Z1 laufen kann.

Du kannst Hilfe zum Update deiner Windows 7 Version an folgenden Orten finden:

Plattform Update für Windows 7

Das Plattform Update für Windows 7 aktiviert verbesserte Funktionen und eine verbesserte Leistung auf Windows 7 SP1.

Grafik-Treiber

Es ist ebenso gut, sicherzustellen, dass deine Videokartentreiber aktuell sind.

Klicke hier, um Anweisungen dazu zu erhalten.

Wir empfehlen dir, eine saubere Installation deines Video-Treibers durchzuführen. Viele Probleme können dadurch auftauchen, dass mehrere Video-Treiber installiert sind oder übrig gebliebene Dateien von einem vorherigen Treiber noch vorhanden sind, was zu fehlerhaften Verzeichniseinträgen und anderen Problemen führen kann.

Wenn du dir nicht sicher bist, welche Art von Videokarte du hast, ist der einfachste Weg das herauszufinden, das DirectX Diagnostic Tool laufen zu lassen. Klicke auf Start. In dem Startmenü, klicke auf Ausführen. In der Box Öffnen, tippe "dxdiag" (ohne die Anführungszeichen) und klicke dann auf OK.

Sobald du weißt, welche Videokarte du hast, tue folgendes:

  1. Entferne die aktuellen Treiber oder Treiber-Framework aus "Programme hinzufügen/entfernen" oder "Programme und Funktionen" in der Windows Systemsteuerung.
  2. Beziehe dich auf die Links weiter unten und installiere die neuesten Grafik-Treiber auf dein System.


Es ist ebenso eine gute Idee bei AMD Systemen, sicherzustellen, dass die Chipsatz-Treiber aktuell sind.

War dieser Beitrag hilfreich? 2 von 3 fanden dies hilfreich
Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.