EverQuest Verhaltensregeln

Folgen

IM FOLGENDEN SIND DIE REGELN AUFGEFÜHRT, DIE DAS VERHALTEN ZWISCHEN DEN SPIELERN UND DIE AKTIVITÄTEN INNERHALB VON EVERQUEST UND IN DEN OFFIZIELLEN ONLINE FOREN VON EVERQUEST BESTIMMEN. DAS SCHEITERN, VERANTWORTUNGSVOLL UND IN ÜBEREINSTIMMUNG MIT DIESEN REGELN INNERHALB VON EVERQUEST UND DEN OFFIZIELLEN DC UNIVERSE ONLINE FOREN ZU HANDELN, RESULTIERT IN DISZIPLINARMASSNAHMEN, WELCHE ZUR SCHLIESSUNG ALL DEINER DBG-ACCOUNTS OHNE JEGLICHE RÜCKERSTATTUNG FÜHRT.


1. Du darfst keine anderen Spieler belästigen oder bedrohen.

2. Du darfst keinerlei sexuelle, verletzende, bedrohende, beleidigende, verleumderische, obszöne, hassvolle, rassistische oder Ethik-verletzende Sprache egal in welcher Sprache benutzen.

3. Du darfst keinen Mitarbeiter der Daybreak Game Company LLC, Sony Computer Entertainment America oder Verant Interactive imitieren, weder der Vergangenheit oder der Gegenwart, einschließlich dem Personal des Kundenservice.

4. Du darfst gegen kein örtliches, staatliches, nationales oder internationales Gesetz verstoßen.

5. Du darfst keinen Teil des EverQuest Client oder irgendeinen anderen Teil der EverQuest Webpage oder Website modifizieren, einschließlich der EverQuest Homepage, die sich auf <https://www.everquest.com/home> befindet.

6. Der Transfer von Raubkopien oder illegaler Software, während du dich in EverQuest oder der Website und den Foren von EverQuest befindest, ist strengstens untersagt.

7. Du hast den Anweisungen des autorisierten Personals zu folgen, solange du dich in EverQuest oder dessen Foren aufhältst.

8. Du darfst keine Ligen, Legionen oder Gruppen in EverQuest organisieren oder ein Mitglied davon sein, die auf rassistischen, sexistischen, anti-religiösen, unethischen, homophoben oder anderen hassschürenden Philosophien basieren.

9. Gib bei der Registrierung deines Accounts mit EverQuest keine falschen Informationen an, oder enthalte absichtlich bestimmte Informationen.

10. Das Hochladen oder Übertragen von rechtlich geschütztem Material, zu dem du keinen rechtlichen Zugriff hast, auf EverQuest oder dessen Webpage oder Website, ist strengstens verboten, es sei denn du verfügst über die ausdrückliche und schriftliche Erlaubnis des Autors oder Eigentümers des Urheberrechts.

11. Du darfst keine Versuche starten, jegliche Übertragungen zu oder von den Servern, auf denen EverQuest läuft, zu stören, zu hacken oder sie zu entschlüsseln.

12. Desweiteren, ist die Veröffentlichung eines solchen ausnutzbaren Fehlers (einschließlich Fehler, die dem Benutzer unnatürliche oder unbeabsichtigte Vorteile im Spiel verschaffen), entweder direkt oder durch öffentliche Posts an andere Spieler in EverQuest verboten. Du solltest einen solchen Fehler sofort durch die Funktion"/bug" im Spiel melden.

13. Du darfst nicht versuchen, EverQuest auf einem anderen Server zu spielen, der nicht von der Daybreak Game Company LLC oder ihren Designern kontrolliert oder autorisiert ist.

14. Du darfst keinen Server-Emulator oder andere Websites, auf denen EverQuest gespielt werden kann, erstellen, benutzen oder anbieten, und du wird keinerlei mit EverQuest assoziierten Peripherien, Emulatoren oder andere Software ohne ausdrückliche, schriftliche Erlaubnis der Daybreak Game Company LLC posten oder verbreiten.

1.1 "Sei nett" Richtlinien - Aktivitäten in EverQuest

Zusätzlich zu den Verhaltensregeln, die in Abschnitt 1.0 beschrieben sind, unterliegen die Spieler ebenso diesen Zusatzregulationen, während des Spielens von EverQuest. Dies ist ganz bestimmt keine vollständige Liste über alle Verbote und Richtlinien in EverQuest. Dieser Artikel stellt lediglich eine angemessene Basis da, nach der Spieler sich bei der Bestimmung von falschen oder richtigen Handlungen, richten können:

Die Game Master oder Guides werden auf keinem Server keine Streitereien darüber schlichten, wer zuerst im Kampf war und wer nicht. Wir glauben, dass Spieler ihre Probleme über Camps und Raubzugsbosse unter sich lösen können. Game Master und Guides werden nicht dabei helfen, diese Auseinandersetzungen zwischen Spielern und Gilden zu lösen.

1. Schändliche Sprache ist verboten, egal in welcher Sprache.

Exzessive Benutzung solcher Sprache in unangemessenem Kontext, einschließlich Schimpfwörter, rassistische Verleumdungen und andere Sprachen, die nicht mit einer Phantasie-Umgebung übereinstimmen und die Absicht haben, jemandem weh zu tun, werden als Störung betrachtet. Die Existenz eines Filters (/filter) ist keine Lizenz zu profaner Sprache.

2. Du darfst keine anderen Spieler belästigen.

Belästigung wird als das gezielte Wählen eines anderen Spielers oder einer Gruppe von Spielern zu dessen Schädigung angesehen. Da Belästigung viele Formen annehmen kann, wird der involvierte Game Master entscheiden, ob eine "vernünftige Person" sich belästigt fühlen würde oder nicht.

3. Die Störung der Spielbarkeit der normalen Zone oder des Bereichs ist verboten.

Zonen- und Bereichsstörung wird als eine Aktivität angesehen, welche eine große Anzahl von Spielern schädigt oder Unanehmlichkeiten bereitet. Dies beinhaltet unter anderem:

o Monopolisierung aller Kills in einem Bereich.

o Absichtliches Blocken eines Durchgangs oder schmalen Bereichs, damit andere Spieler nicht vorbei können.

o Exzessive und unangemessene Benutzung öffentlicher Kanäle der Kommunikation (/shout, /ooc, etc.).

o Absichtliches Verursachen von exzessiver Latenz in Zonen (Produzieren von übermäßig vielen Leichen, Missbrauch von Zaubereffekten, etc.).

o Absichtliches Ruinieren der Spielererfahrung anderer Spieler (anderen Spielern die Flucht erschweren, indem ihr Fluchtweg blockiert wird, absichtliches Trainieren von NSCs auf andere Spieler, etc.).

4. Der Betrug anderer Spieler ist nicht gestattet.

Betrug wird als die fälschliche Repräsentation von Absichten angesehen, um einen Vorteil auf Kosten anderer zu erhalten. Beispiele für solche Aktivitäten sind unter anderem, die Täuschung anderer Spieler, um sie von Gegenständen zu berauben, das Beleidigen anderer Spieler oder ihre Nachahmung mit der Absicht den Ruf dieses Spielers zu ruinieren, die falsche Repräsentation eines Spieler's Identität, um Zugang zu den Accounts oder der Account-Information anderer Spieler zu erhalten.

Betrug in allen Transaktionen zwischen Spielern, kann in disziplinare Maßnahmen resultieren, wenn dieser von einem Game Master bestätigt wird.


5. Du darfst andere Spieler oder Mitglieder des Kundenservice nicht mishandeln.

Die folgenden Handlungen werden als Missbrauch angesehen:

o Hassschüren - Die Teilnahme an oder Verbreitung von Hassliteratur, -verhalten oder auf Propaganda bezogene Charakteristiken der realen Welt.

o Sexuelle(r) Missbrauch oder Belästigung - Unerwünschte Annäherungen graphischer oder sexueller Natur. Dies schließt unter anderem virtuelle Vergewaltigung, offenkundige sexuelle Angebote und Stalken sexueller Natur mit ein.

o Der Versuch einen Mitarbeiter des Kundenservice zu hintergehen - Das Stellen von Anfragen mit falschen Informationen und der Absicht, Vorteile daraus zu erzielen. Dies schließt das Melden von fehlerhaften Toden, der Verlust von Erfahrung oder Gegenstände, oder die Beschuldigung anderer Spieler des Fehlverhaltens ohne Grund.

o Nachahmung eines Mitarbeiters des Kundenservice - Die falsche Repräsentation von dir selbst gegenüber einem anderen Spieler als Guide oder Angestellter der Daybreak Game Company LLC.

o Missbrauch von Kundenservice-Personal - Dies schließt unter anderem das übermäßige Senden von Anfragen (als eine Person oder Gruppe), das Senden übermäßiger Nachrichten mithilfe von /tells an den Kundenservice, die übermäßige Benutzung von "say" oder anderen Kanälen zur Kommunikation mit dem Kundenservice, Aussprechen von Drohungen oder die Benutzung missbräuchlicher Sprache gegen eine Mitarbeiter des Kundenservice.

o Andeutung, dass ein Game Master einen bevorzugt - Die Behauptung, dass Mitarbeiter der Daybreak Game Company LLC oder Mitglieder des Guide-Programms, bestimmte Personen in bestimmten Situationen bevorzugen. Die schließt unter anderem das Aussprechen von Drohungen der Vergeltung oder die Andeutung mit ein, dass du für deine Handlungen aufgrund spezieller Behandlung nicht gerade stehen musst.

Hinweis: Diese Liste umfasst nicht alle Situationen. Andere Handlungen können durch einen Game Master als Missbrauch eingestuft werden.

6. Das "Spielen von Rollen" gewährt niemandem das Recht, gegen diese Regeln zu verstoßen.

Obwohl EverQuest ein Rollenspiel ist, ist dies keine Entschuldigung für jegliches falsches Verhalten, wie oben beschrieben. Wir wollen dich natürlich ermutigen, in die Rolle deines Charakters zu schlüpfen, aber wir können nicht gestatten, dass du das auf Kosten anderer Spieler tust.

7. Du darfst keine Gilde betreiben, die regelmäßig gegen diese Regeln verstößt.

Disziplinare Probleme bezüglich Gilden können von der ganzen Gilde angesprochen werden. Gilden, dessen Mitglieder regelmäßig diese Regeln misachten, können Warnungen erhalten und sogar dauerhaft verbannt werden.

Gilden-Anführer können ebenso für die Handlungen ihrer Gildenmitglieder geradestehen, zusätzlich zu jeglichen anderen Maßnahmen, die unternommen werden. Es liegt aus diesem Grund in der Verantwortung der Gildenanführer, sicherzustellen, dass alle Gildenmitglieder diesen Regeln folgen.


1.2 Verhaltensregeln für die Foren

Da die offiziellen EverQuest Foren Teil von The Station sind, unterliegt das Posten auf diesen Foren den Nuntzungsbedingungen, die hier gefunden werden können: https://www.daybreakgames.com/home. Zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen, haben wir ein paar andere Regeln, die auf den EverQuest Foren gelten.

Im Allgemeinen kannst du alles posten, was auf höfliche Art geschrieben wurde und thematisch in das Forum passt. Dies schließt Materialien mit ein, das nicht mit der Art, zu der die Entwickler das Spiel betreiben, übereinstimmt. Wir werden uns nicht in die Kommunikation von Meinungen und Ideen einmischen, solange deren Präsentation für alle im Forum angemessen ist.

Du darfst aber nicht irgendwelches Material posten, dass:

* andere im Forum angreift oder beleidigt. Du kannst eine Idee gerne diskutieren, aber wandle eine Meinungsverschiedenheit nicht in einen Angriff auf den "Poster" der Idee um.
* andere beleidigt, belästigt oder bedroht. Siehe oben.
* Obzönitäten, Anstößigkeit ode Profanitäten beinhaltet. Obwohl wir einen Filter haben, der jegliche obszöne Ausdrücke abfängt, ist dies keine Erlaubnis dazu, solche Dinge zu posten.
* jegliche Religion, Nation, jegliches Geschlecht der sexuelle Orientierung verachten.
* allgemeneinen Anstandsregeln in den Vereinigten Staaten nach als unangemessen für Kinder unter 13 Jahren gelten.
* gegen das Recht auf Privatsphäre verstößt.

Ebenso ist es nicht gesattet:

* mehrere Posts zum selben Thema zu posten, damit deinem Problem mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird.
* Kommentare zu posten, die nicht zum Thema passen, um die Aufmerksamkeit anderer auf ein anderes Thema zu lenken.
* die Hauptseite eines Forums komplett in Beschlag zu nehmen, indem bestimmte oder gleiche Themen nach vorne "geschupst" werden. Es kann sein, dass wir solche Forumsthreads schließen, wenn das vorkommt.
* die offiziellen Foren als Bühne für die Inszenierung allgemeiner Unruhe im Spiel zu benutzen (z.B. Sit-ins).
* die offiziellen Foren als ein Ort für Vermarktung von EverQuest Charakteren oder Gegenständen im Tausch gegen echtes Geld zu benutzen.
* Websites mit Inhalten anzuwerben, die gegen diese Regeln, gegen die EverQuest EULA oder die Nutzungsbedingungen verstoßen.
* Produkte oder Websites zu vermarkten, die nicht in Verbindung zu EverQuest oder den Produkten der Daybreak Game Company LLC stehen.

Die Maßnahmen, die aufgrund solcher Verstöße auf den offiziellen EverQuest Foren eingeleitet werden, basieren auf der Schwere des Verstoßes. Es könnte das Folgende beinhalten:

* Die Bearbeitung des Posts.
* Die Löschung des Eintrags oder Forumthreads.
* Die Schließung des Forumthreads.
* Sperrung (resultiert darin, dass der Benutzer EverQuest für die Dauer der Sperrung nicht mehr spielen kann).
* Verbannung (resultiert darin, dass der Daybreak Account des Benutzers aufgelöst wird. Der Benutzer wird nicht länger in der Lage sein, auf EverQuest oder irgendeins der EverQuest Foren zuzugreifen.)
* Rechtliche Maßnahmen (z.B. Kontaktieren von Vollzugsbehörden im Bezug auf eine Bedrohung.)

Handlungen gegen Leute, die gegen die Forumsregeln verstoßen, können auch ohne Vorwarnung durchgeführt werden. Falls eine Warnung vorher ausgesprochen wird, wird diese auf dem Spielaccount vermerkt und kann in disziplinare Maßnahmen resultieren, sollten weitere Verstöße auftreten. Administrativ gesehen gibt es keinen Unterschied zwischen den Verhaltensregeln im Spiel und denen in den offiziellen EverQuest Foren.

War dieser Beitrag hilfreich? 5 von 20 fanden dies hilfreich
Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.